Hauptinhalt

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Gesagt

Wir wollen die Herausforderung des demografischen Wandels angehen und Projekte zur demografischen Entwicklung in Sachsen fördern. (© Inside Creative House - iStock)

Getan

Wir stellen über eine halbe Million Euro für Demografie-Projekte von 2021 bis 2023 bereit und unterstützen damit engagierte Kommunen, gemeinnützige Vereine und kreative Akteure.

Sachsen fördert Demografie-Projekte – von Kultur auf Rädern bis zum Anrufdienst gegen Einsamkeit. In der Förderperiode 2021 sind insgesamt elf neue Projekte dazugekommen, die der Freistaat finanziell unterstützt. Mit dem Programm »Demografie« fördert Sachsen seit 2007 engagierte Kommunen, gemeinnützige Vereine und kreative Akteure bei Projekten, die den Verbleib der Menschen in ihrer Heimat und den Zuzug nach Sachsen fördern.

Gesagt

Wir wollen mit Modellprojekten für Soziale Orte und Orte der Demokratie das soziale und demokratische Miteinander in Sachsen stärken. (© Rawpixel - iStock)

Getan

Mit der Förderrichtlinie »Orte des Gemeinwesens« fördern wir die Entstehung sozialer Orte und Orte der Demokratie in kleinen Kommunen oder Stadtvierteln.

Das sächsische Sozial- und Justizministerium beschlossen gemeinsam die neue Förderrichtlinie »Orte des Gemeinwesens«. Insgesamt stehen 7,4 Millionen Euro für die Jahre 2021/22 zur Verfügung, davon 5,2 Millionen Euro für soziale Orte. Damit werden die im Koalitionsvertrag vereinbarten Maßnahmen zur Stärkung des sozialen und demokratischen Miteinander umgesetzt.

Gesagt

Hass, Morddrohungen und Einschüchterungen im Internet schränken immer mehr Menschen ein, sich zivilgesellschaftlich oder politisch zu engagieren. Wir wollen uns dafür einsetzen, rechtswidrige Hass-Postings noch stärker zu verfolgen. (© Daisy-Daisy - iStock)

Getan

Wir haben die Initiative »Gemeinsam gegen Hass im Netz« ins Leben gerufen. Die Zusammenarbeit zwischen sächsischen Medienunternehmen und Strafverfolgungsbehörden ermöglicht eine effektive strafrechtliche Verfolgung von Hasskommentaren im Internet.

Hass, Hetze und Drohungen im Internet gefährden das gesellschaftliche Klima. Mit der Initiative »Gemeinsam gegen Hass im Netz« schafft der Freistaat Sachsen schnelle, einfache und elektronische Meldewege, um direkt bei der Generalstaatsanwaltschaft Dresden Strafanzeige zu erstatten. Das Projekt wurde neben der Generalstaatsanwaltschaft gemeinsam mit dem sächsischen Landeskriminalamt, der Landesmedienanstalt und Landeszentrale für politische Bildung sowie verschiedenen Medienunternehmen ermöglicht.

Gesagt

Den begonnenen klimapolitischen Dialog mit jungen Menschen fortsetzen. (© Pawel Sosnowski)

Getan

Vertreter der Sächsischen Staatsregierung sind mit Schülerinnen und Schülern aus ganz Sachsen im regen Austausch zur Klimapolitik des Freistaates.

»Wir. Machen. Klima.« war das Motto der zweiten Klimakonferenz der sächsischen Schülerinnen und Schüler am 29. Februar 2020 in Dresden. Im Hörsaalzentrum der TU Dresden diskutierten 600 Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Ministerpräsident Michael Kretschmer und weiteren Mitgliedern der Sächsischen Staatsregierung über die Klimapolitik in Sachsen.

zurück zum Seitenanfang