Hauptinhalt

Schülerinnen und Schüler im Dialog mit der Staatsregierung

Gesagt

Den begonnenen klimapolitischen Dialog mit jungen Menschen fortsetzen. (© Pawel Sosnowski)

Getan

Vertreter der Sächsischen Staatsregierung sind mit Schülerinnen und Schülern aus ganz Sachsen im regen Austausch zur Klimapolitik des Freistaates.

Unter dem Motto »Wir. Machen. Klima.« trafen sich sächsische Schülerinnen und Schüler zur zweiten Klimakonferenz in der Landeshauptstadt Dresden. Der LandesSchülerRat Sachsen und die Sächsische Staatsregierung hatten zur zweiten Auflage der Klimakonferenz am 29. Februar 2020 in das Hörsaalzentrum der TU Dresden eingeladen.

Gemeinsam mit Ministerpräsident Michael Kretschmer und mehreren Staatsministerinnen und Staatsministern diskutierten erneut etwa 600 Heranwachsende über die Klimapolitik in Sachsen. Auf der ersten Klimakonferenz in 2019 kamen insbesondere Forderungen der Schüler zur Sprache. Aus der Debatte nahm die Staatsregierung 54 Ideen, Anliegen und Aufträge mit. Auf der zweiten Klimakonferenz sollten aus Ideen konkrete Projekte werden.

Vom Reden zum Handeln – praktische Anwendungsmöglichkeiten

Die Veranstaltung bot Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich aktiv in den politischen Prozess einzubringen und an konkreten Fragen für die Umsetzung von Klima- und Umweltschutz zu arbeiten. An der Diskussion beteiligten sich neben Ministerpräsident Michael Kretschmer auch Umweltminister Wolfram Günther, Kultusminister Christian Piwarz, Finanzminister Hartmut Vorjohann und Sozialministerin Petra Köpping. Die Schüler erhielten so aus erster Hand Informationen über umwelt- und klimapolitische Maßnahmen und Vorhaben der Staatsregierung.

Darüber hinaus konnten sie 4 Werkstätten zu den Themen Schule, Mobilität, Konsum und Energie besuchen. Unter dem Motto »Vom Reden zum Handeln« vertieften die Schüler mit Hilfe von Experten ihr Wissen für praktische Anwendungsmöglichkeiten. Ministerpräsident Michael Kretschmer kündigte an, die Klimakonferenz fortzusetzen.

Die jungen Teilnehmer sind sehr reflektiert und haben eine starke Meinung.

(Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, am 29. Februar 2020)

2. Schüler-Klimakonferenz in Dresden

600 Schülerinnen und Schüler diskutierten am 29. Februar 2020 mit Ministerpräsident Michael Kretschmer und weiteren Mitgliedern der Sächsischen Staatsregierung über die Klimapolitik in Sachsen. © Freistaat Sachsen

zurück zum Seitenanfang