Hauptinhalt

Wir. Machen. Klima. – Gemeinsam!

Gesagt

Bürgerschaftliches Engagement – von Jung und Alt – unterstützen und in den Dialog treten.

Bürgerschaftliches Engagement – von Jung und Alt – unterstützen und in den Dialog treten. © Pawel Sosnowski

Getan

Sachsens Kabinett verabschiedet Maßnahmen zum Klimaschutz und greift damit Anliegen von der Klimakonferenz sächsischer Schülerinnen und Schüler auf.

Sachsens Kabinett verabschiedet Maßnahmen zum Klimaschutz und greift damit Anliegen von der Klimakonferenz sächsischer Schülerinnen und Schüler auf.

Rund 500 Schülerinnen und Schüler haben am 22. Juni 2019 in Leipzig auf einer Klimakonferenz 54 Themen zum Klimaschutz in Sachsen ausgearbeitet und anschließend mit Ministerpräsident Michael Kretschmer darüber diskutiert. Die Themen wurden außerdem im sächsischen Landtag und vom sächsischen Kabinett aufgegriffen.

An der Schülerkonferenz haben auch zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft sowie Wissenschaft und Forschung teilgenommen. Sie standen den Schülerinnen und Schülern in den Workshops und bei den verschiedenen Themen als Experten und Gesprächspartner zur Verfügung.

Klimaschutz im Sächsischen Landtag debattiert

Die Konferenz sowie die Initiative und das Engagement der Schülerinnen und Schüler wurden am 3. Juli 2019 in einer aktuellen Stunde im Sächsischen Landtag aufgegriffen und gewürdigt. Auf Antrag der Regierungsfraktionen CDU und SPD debattierten die Abgeordneten zum Thema: »Wir machen Klima – gemeinsam. Klimakonferenz der sächsischen Schülerinnen und Schüler – Bilanz und Ausblick.«

Zusammenfassung der Landtagsdebatte am 3. Juli 2019 im Nachgang zur Klimakonferenz sächsischer Schülerinnen und Schüler. © Freistaat Sachsen

Anliegen der Schüler gehen in konkrete Maßnahmen über

Die Mitglieder des sächsischen Kabinetts haben ebenfalls am 3. Juli 2019 die Anliegen der Schüler aufgegriffen. Als Ergebnis wurden konkrete Maßnahmen für den Klimaschutz in Sachsen verabschiedet. Die Kabinettsmitglieder haben sich dabei unter anderem auf Folgendes geeinigt:

  • die Etablierung eines nachhaltigen Veranstaltungsmanagements
  • eine forcierte Stadtbegrünung und Schaffung von Wasserflächen
  • das Engagement für Ehrenamt und freiwillige Naturschutzarbeit zu fördern
  • die Mülltrennung an Schulen durchsetzen
  • den Ausbau von Radwegen fortzuführen

Am Ende des Schulhalbjahres 2019/2020 ist eine weitere Konferenz mit Schülerinnen und Schülern geplant.

Die Mitglieder des sächsischen Kabinetts, die Staatsministerinnen und Staatsminister, geben einen Überblick über die bereits umgesetzten und geplanten Maßnahmen der Sächsischen Staatsregierung zum Klimaschutz. © Freistaat Sachsen

zurück zum Seitenanfang